Fuhrpark


Mit welchem Zug bringen wir sie ans Ziel?

Wer entlang unserer Strecken wohnt, kennt sie von außen. Wer mit uns fährt, kennt sie auch von innen. Die knallroten Triebwagen der Kurhessenbahn sind aus der Gegend nicht mehr wegzudenken. Aber wer weiß eigentlich wie diese Triebwagen heißen, wie alt sie sind, wie schnell sie fahren können, wie viele Sitzplätze sie bieten oder wie sie angetrieben werden?

Hier möchten wir Ihnen unsere zwei verschiedenen Triebwagenmodelle sowie unsere Diesellok und unseren Bus näher vorstellen.

Auf den Strecken der Kurhessenbahn sind 12 VT 628 und 9 VT 646 im Einsatz. Die Buchstaben VT stehen dabei für Verbrennungstriebwagen (VT) und die 628 bzw. 646 für die Baureihe. Die VT 628 werden überwiegend auf den Strecken Marburg – Frankenberg und Marburg – Erndtebrück eingesetzt, während die VT 646 auf den Strecken Kassel – Korbach, Kassel – Brilon Wald sowie Wabern – Bad Wildungen zum Einsatz kommen.

Für Sonderzüge setzen wir eine Diesellokomotive der Baureihe 218 ein und mit unserem Bus fahren wir Schienenersatzverkehre.

VT 628 Fahrradwagen innen

VT 628 Fahrradwagen innen

VT 628 mit größerem Fahrradabteil

Auf Wunsch zahlreicher Fahrgäste haben wir vier VT 628 umgebaut und mit einem großzügigen Fahrradabteil ausgestattet, sodass insgesamt bis zu 64 Fahrräder pro Fahrzeug transportiert werden können. Üblich sind in diesem Fahrzeug normalerweise maximal 16 Fahrräder. Dafür wurden Sitzgruppen durch Klappsitze an der Fensterfront ersetzt, um ein bequemes und flexibles Reisen zu ermöglichen.

Unser Fuhrpark im Überblick:

Fakten VT 628 VT 646 Diesellok 218 Bus (Evo O407)
Anzahl 12 * 9 1 1
Hersteller Düwag DWA
Transportation Bombardier
Stadler
RH Mercedes Benz
Höchstgeschwindigkeit 120 km/h 120 km/h 140 km/h
100 km/h
100 km/h
Länge 628.2 45,4
628.4 46,4
38,66 16,40 11,92
Zylinder 12 12 12 6
Leistung 628.2: 410 KW
628.4: 485 KW
550 kW 2060 kW 184 kW
Auslieferung: 628.2: 2.Bauserie ab 1988
628.4: 4.Bauserie ab 1993
646.2 / 2.Bauserie ab 2002 218.3 / 3.Bauserie 1975 1999
Standardfahrzeug:
normale Sitze 628.2: 118
628.4: 88
93 0 (keine Personenbeförderung) 54 (plus 66 Stehplätze)
Klappsitze 628.2: 25
628.4: 49
15 0 0
max. Fahrräder 16 8 0 0
Fahrradwagen:
normale Sitze 94
Klappsitze 50
max. Fahrräder 65
* 628 244 wird wegen des Unfallschadens in 2014 zerlegt. Daher wird die Anzahl in 2014 auf 11 (10 x 628.2) reduziert.

Fahrzeugtaufen:

VT 646.205 Stadt Wolfhagen
VT 646.206 Stadt Korbach
VT 646.207 Gemeinde Ahnatal
VT 646.208 Gemeinde Calden
VT 646.210 Stadt Volkmarsen
VT 646.212 Gemeinde Willingen
VT 646.213 Gemeinde Zierenberg
VT 628.223 Gemeinde Burgwald
VT 628.250 Region Burgwald Ederbergland
VT 628.255 Stadt Bad Laasphe

VT 646